Venezuela

Einreise:
Unproblematisch mit Flugzeug, Touristenkarte wird ausgefüllt, 3-Monatsstempel, kein Visa für Deutsche. Mit Auto oder Motorrad problematischer, jedoch machbar, siehe
www.estherundpetr.ch

Preisniveau:
immer noch günstig, doch die Preise haben gerade im letzten Jahr (2005) enorm angezogen. Teuer sind alle Pflegemittel sowie Sonnencremes
Bier sei günstig! Naja, ca. 40 Cents zahlt man, aber dafür mißt die Flasche lediglich 0,2 Liter! Obst und Gemüse ist erstaunlich teuer! Das wird einfach importiert!
Sprit: für einen Liter Bleifrei Normal zahlt man derzeit 70 Bolivares!
Wechselkurs: 1 € entspricht ca. 2500 Bolivares!
Geldwechsel: Nur bei Hotelinhabern wechseln, vom Umtausch auf der Strasse wird dringend abgeraten! Auch Taxifahrer geben meist einen guten Wechselkurs.
Achtung: Auf dem Land werden Traveller Schecks nicht akzeptiert! Nur in Großstätten gibt man dafür einen sehr schlechten Kurs!

Autokauf in Venezuela:
Lieber nicht! Alle Autos werden gefahren, bis sie auseinanderbrechen! Und das dauert lange. Nirgends auf unserer Reise haben wir solch kaputte Autos gesehen. Nichts wird instand gehalten, es exisiteren keine Ersatzteile, von einem Kauf eines gebrauchten Autos ohne Hilfe und Kenntnis ist daher abzuraten. Zudem sind die Schrottkisten sehr sehr teuer! Da ist Brasilien preislich und vom Angebot attraktiver.

Übernachten:
Caracas:
Hotel Renovacion Centro
Isla Margarita:
unzählige Posadas und Hotels
Hotel Imperial, Stadtmitte Porlamar, ca. 30 US $
El Yaque, El Yaque Motion
Super geführte Pension von Bernd und Mike, Kochgelegenheit
Playa Colorada: Villa Nirvana
Rita ist die liebste Schweizerin aus Venezuela, muss man ansteuern,
man erfährt viel von Land und Leuten
Tel: 0058 (0) 414-824-5607
Ciudad Bolivar:
Posada Don Carlos
Calle Boyacá 26
Casco Histórico
Ciudad Bolivar - Venezuela
Tel: 0414-854.66.16 / 0285-632.60.17

Rollerverleih Isla Margarita:
Mann, was haben wir gesucht! LP schreibtvon vielen Verleihstationen, richtig ist,
dass es nur eine gibt! Und die ist super:
Excellency,Porlamar, Nähe Hotel Dynasty
Tel: 0058 - 0295 -2626503, 0414-790-3333

Ausreise nach Brasilien:

Für Busreisende auch unproblematisch,
Wichtig: Darauf achten, dass im Impfpass die Seite 4 und 5 (Gelbfieber)
vom Arzt ausgefüllt ist! Sonst muss man über die Grenze mit dem
Taxi, der Bus nimmt Dich nicht mit!

Reiseführer:
Lonely Planet, Ausgabe 2004 (absolut überholt, was die Preise angeht! Preise
stiegen seitdem immens!)