Peninsula de Nicoya

Derzeit sitzen wir in einem wunderschönen Hotel an der Peninsula de Nicoya, im Carillo Club am Strand von Playa Carillo (www.carrilloclub.com). Die Hotelbesitzer sind aus dem Schwarzwald und sind vor 10 Jahren hier angereist. Sie waren Landwirte und haben mittlerweilen einen Kindergarten, einen Swimmingpool und eine wunderschöne Anlage geschaffen. Seit langer Zeit fühlen wir uns einmal wieder richtig wohl, Silke genießt die neue Bleibe besonders, gibt es hier doch (immer!) warmes Wasser und eine perfekt eingerichtete Küche...ein Blick vom Balkon in die unberührte Natur-fast wie zuhause, nur mit Blick auf den Pazifik! Wir habens uns aber auch verdient! Karin und Peter vielen lieben Dank für euer tolles Entgegenkommen .... das hätte unser Reise-Budget sonst niemals zugelassen!!!!!!


 

Gestern erkundeten wir mit unserem Jeep die Strände der Halbinsel, während der derzeitigen Regenzeit brauchen wir regelmäßig unseren Allrad, wenige Touristen treffen wir an einsamen Stränden und Buchten an. Es ist wirklich ein Traum. Einmal kreuzte eine Affenfamilie unseren Weg, einige der Familienmitglieder waren noch auf der anderen Strassenseite in den Bäumen, was für ein Erlebnis! Wir beobachteten lange das Treiben der uns aus Tikal bekannten Brüllaffen, ehe sie sich in den Bäumen lautstark verloren.


 

Zurück zum Tagebuch