Peru

Neue Seite 10
  Republik Peru; República del Perú            
Klima Östliches Amazonasgebiet: tropisch
Hochland: subtropisch
Küste: heiß im Sommer (Dezember - März)
kühl von Mai bis November
Lage An der Westküste Südamerikas zwischen 0. und 18. Breitengrad, 69. und 81. Längengrad
Größe des Landes 1,28 Mio. qkm, 3.079 km Küstenlinie
Hauptstadt Lima, ca. 8 Mio. Einwohner (mit Hafenstadt Callao)
Bevölkerung ca. 27 Mio., 47 % Indios, 37 % Mestizen, 13 % europäischer Herkunft, 3 % asiatischer und afrikanischer Herkunft; Bevölkerungswachstum 1,5 %
Landessprachen Spanisch (88 %), Quechua (27 %), auch Aymara
Religionen / Kirchen römisch-katholisch: 95 %, verschiedene christliche Kirchen
Nationaltag 28. und 29. Juli ("Fiestas Patrias")
Unabhängigkeit 28. Juli 1821
Mitgliedschaft in den wichtigsten internationalen Organisationen Vereinte Nationen und Sonderorganisationen, Organisation der Amerikanischen Staaten (OAS), Andengemeinschaft (Comunidad Andina)
Rio-Gruppe, Lateinamerikanische Energieorganisation (OLADE), Asociación Latinoamericana de Integración (ALADI), Comisión Permanente del Pacífico Sur (CPPS), Lateinamerikanisches Parlament,
Konferenz der Blockfreien Staaten, Asia Pacific Economic Cooperation (APEC)

Gruppe der 15 (inzwischen 19 größere Schwellen- und Entwicklungsländer)

Wichtigste Medien 8 kommerzielle, 1 staatlicher sowie zahlreiche Kabel-TV-Kanäle
6 große Tageszeitungen
3 landesweite Radiosender, zahlreiche lokale Radiostationen
3 Wochenzeitungen, zahlreiche politische Magazine
Bruttoinlandsprodukt (BIP) ca. USD 61 Mrd. (2003)
Pro-Kopf-BIP ca. USD 2.250 (2003)
Wechselkurs 1 EUR = ca. 4 PEN; 1 PEN = ca. 0,25 EUR (September 2004 ), PEN = Peruanischer Nuevo Sol


Zurück zu Länderinformationen