Chile

Neue Seite 2
  República de Chile / Republik Chile           
Klima Von Wüsten (Norden) über mediterrane (Mitte) bis zu gemäßigt feuchtkühlen Zonen (Süden)
Lage 17° - 56° südlicher Breite
Größe des Landes 756.627 qkm
Hauptstadt Santiago de Chile
Bevölkerung 15,8 Mio. (2003): ca. 75 % Mestizen
Wachstumsrate ca. 1,2 % jährlich
Altersstruktur 25,7 % jünger als 15 Jahre, 11,4 % älter als 60 Jahre
Alphabetisierungsrate 95,2 %
Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze ca. 17 %
Landessprache Spanisch
Religionen Katholiken: 70 %, Protestanten: 10 %, Übrige: ca. 20 %
Nationaltag 18./19. September (Fiestas Patria)
Unabhängigkeitserklärung 1810
Mitgliedschaft in internationalen Organisationen Vereinte Nationen mit allen Unterorganisationen (Santiago: Sitz der CEPAL/ECLAC – UN-Wirtschaftskommission für Lateinamerika und die Karibik), Weltbank, IWF, OAS (Organisation der Amerikanischen Staaten), ALADI (Lateinamerik. Integrationsgemeinschaft), SELA (lateinamerik. Wirtschaftssystem), APEC (asiatisch-pazifische Wirtschaftskooperation), MERCOSUR-Assoziation (gemeinsamer südamerikanischer Markt), Beobachter bei 2 OECD-Ausschüssen (Organisation für wirtschaftl. Zusammenarbeit und Entwicklung), Antrag auf OECD-Mitgliedschaft)
Medien Tagespresse:
El Mercurio (konservativ)
La Nación
La Tercera
Abendblätter:
La Segunda, La Hora
Zeitschriften:
Qué Pasa (konservativ), La Ercilla
diverse weitere Publikationen
5 TV-Sender mit landesweiter Ausstrahlung, Kabelfernsehen
Bruttoinlandsprodukt 83,1 Mrd. USD (2003)
Pro-Kopf-Einkommen 5.260 USD (2003)
Wechselkurs 1 EUR = 758 chil. Pesos (07. September 2004)


Zurück zu Länderinformationen