Bolivien

Neue Seite 4
  Republik Bolivien - República de Bolivia        
Klima: von Hochgebirgsklima (Anden) über subtropisches Klima der Yungas bis volltropisches Tieflandklima (Beni) und Trockenzone des Chaco
Lage: zwischen 10 Grad und 23 Grad südliche Breite Süd sowie 68 Grad und 58 Grad westliche Länge; Binnenland (Nachbarn: Brasilien, Paraguay, Argentinien, Chile, Peru)
Größe des Landes: 1.098.581 qkm
Hauptstadt: verfassungsmäßig: Sucre (131.769 Einwohner),
Regierungssitz: La Paz: (713.378 Einwohner)
Bevölkerung: 8,3 Mio.; 65% Indigene, 35% Mestizen und Weiße (Criollos);
Wachstumsrate: 2,79% pro Jahr (2002)
Landessprache: Spanisch; Quechua (21,8%), Aymara (14,9%), Guarani (0,005%)
Religionen: überwiegend römisch-katholisch (60%); ca. 7% protestantische, so genannte "Sekten" aus USA
Nationalfeiertag: 6. August
Unabhängigkeit: 06.08.1825
Mitgliedschaft in internationalen Organisationen: Vereinte Nationen und Sonderorganisationen (außer IMCO), Organisation der Amerikanischen Staaten OAS, ALADI, SELA, Andengemeinschaft, La Plata-Gruppe, Amazonaspakt, Rio-Gruppe; mit Mercosur assoziiert (Freihandelszone); Blockfreien-Bewegung
Wichtigste Medien: : Tageszeitungen:
"La Razón", "El Diario","La Prensa","Los Tiempos", "Opinión", "El Mundo", "El Deber", "El Nuevo Día"
Fernsehen:
ein staatlicher Fernsehsender, Universitätsfernsehen in La Paz, Cochabamba, Sucre, Santa Cruz, 299 Privatfernsehsender in La Paz, Santa Cruz, Cochabamba
Radio:
ein staatlicher und 675 private Rundfunksender
Bruttoinlandsprodukt: ca. 8 Mrd. USD
BIP pro Kopf: 962 USD (2002)


Zurück zu Länderinformationen